Affiliate Marketing Challenge – Woche 25 – Was lange währt…

Woche 25… was soll ich sagen: Die Jahre rennen dahin wie die Kaninchen. Gut, ich bin nebenbei noch meinen normalen Job nachgegangen, habe eine Weichnachtskrippe gebaut, unseren Dachboden ausgebaut und den Kellerboden versiegelt… dennoch alles keine Entschuldigung hier nachlässig zu sein. Aber: meine Nischenseite hat sich recht gut entwickelt, allerdings leider nicht ohne die Hilfe von SEA (Search Engine Advertising). Ich hatte ja gehofft ich könnte meine Seite „mal eben“ schnell über SEO (Search Engine Optimization) dazu bringen weit oben bei Google in den Suchergebnissen zu stehen… Pustekuchen! Nach Rücksprache mit mehreren SEO Experten ist das wohl auch ganz normal, dass eine Seite ca. 6 Monate braucht bis sie auf SEO Weise auftaucht, dass Ergebnis kann aber dennoch frusttrieren. Auch weiß ich nicht in wie weit ich noch mehr über Link Building machen muss, ohnehin ein Thema für sich.

Also habe ich dann doch den 120€ Gutschein von Google eingelöst und auf ein paar Keywörter gebucht und was soll ich sagen: Bereits mit den ersten 30 Impressions kam das Geld in die Kasse. Insgesammt bin ich wirklich überrascht wie viel Umsatz die Seite inzwischen macht. Alleine gestern waren es über 500€. Derzeit habe ich eine Conversion von 30%, dass heißt, dass von 100 Leuten die auf meine Amazon Links klicken immerhin 30 kaufen. Das ist überdurchschnittlich gut und ich bin mehr als zufrieden. Sollte diese Entwicklung anhalten könnte ich mein geplantes Ziel von 400€ Gewinn pro Monat noch erreichen (natürlich immer nach Abzug der SEA Kosten). Zwar war der Weg über SEA nicht geplant, aber Google gibt sich hier wirklich Mühe einem den Einstieg zu erleichtern. Mit AdWords Express hat man seine Kampagne auch als Laie unglaublich schnell aufgesetzt, allerdings ist man sehr eingeschränkt, was die Optimierung angeht und ich würde immer Empfehlen zügig auf einen klassischen AdWords Account umzustellen. Dazu noch das Begrüßungsgeschenk von 120€, da musste ich es einfach testen. Die 50€ von Bing habe ich auch noch mitgenommen, die Conversion war hier aber leider eher bescheiden. Da es jetzt mit Weihnachten in die heiße Kaufphase geht hoffe ich, dass ich noch ein paar Abverkäufe generieren kann. Ende Januar ist ja schluss für das Experiment, also gibt es sicher noch das ein oder andere Update.

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail-Adresse *
Website